Was ist eine Inkognito Adoption?

Bei der Inkognito Adoption werden die Wünsche der leiblichen Mutter bei der Auswahl der Adoptiveltern berücksichtigt. Das soll Dir auch dabei helfen deine Entscheidung für eine Adoption zu treffen. Du erfährst einige Eckdaten von den Adoptiveltern, wie z.B. Alter, Beruf, Dauer der Ehe, Anzahl der Kinder.

 

Was bedeutet eine Inkognito Adoption für Dich?

 

Du bekommst keine Informationen über die Wohnadresse oder den Namen der Adoptiveltern. Das Kind lebt bei der Inkognito Adoption bei den Adoptiveltern und lernt die leibliche Mutter nicht kennen. Du kannst Dich jedoch beim Jugendamt über das Wohlergehen und die weitere Entwicklung Deines Kindes erkundigen.

Wenn das Kind volljährig ist, besteht die Möglichkeit über eine Auskunft, wer seine leibliche Mutter ist. Diese kann einer eventuellen Kontaktaufnahme zustimmen, muss es aber nicht.

Ein Großteil der Mütter entscheidet sich bei einer Adoption für die Inkognito Adoption.

 

Du interessierst dich für eine Inkognito Adoption, möchtest aber gerne noch mehr darüber erfahren? Wir sind für dich da und helfen Dir gerne bei deiner Entscheidung – ruf einfach an!

Unsere Beraterinnen sind Tag und Nacht erreichbar: 0810 81 82 83